Namen Gottes

Guenter Hegele    24. April 2016    1 Kommentar zu Namen Gottes

„JHWH“, der israelitische Name Gottes bedeutet: „Ich werde mit dir sein!“

Daß Gott einen Namen hat, macht ihn von anderen, fremden Göttern unterscheidbar. Der Name verhindert aber auch, daß aus Gott ein namenloses „gestaltloses Göttliches“ (Numinosum) werden kann. Er ist „Personˮ insofern er Menschen in seinem Wort begegnet, sie durch seine Taten befreit oder richtet. IHWHs Name kannangerufen werden und in der gottesdienstlichen Feier wird ein Gemeinschaftsverhältnis zwischen JHWH und den Menschen Israels ermöglicht.

Israels Gott unterscheidet sich von den Göttern anderer Völker und Religionen dadurch, daß er nicht ortstabil in einem Natur oder Tempel-Heiligtum zu finden ist, sondern seine Gegenwart inmitten seines Volkes kund tut.

Neben der Tradition des Auszugs aus Ägypten ist der Name JHWHs im Überlieferungsstrang der Thora enthalten. Thora heißt soviel wie „Lehre“, „Gebot“, dies aber im Sinne einer Unterweisung. JHWH hat Israel als sein Volk erwählt und mit ihm einen Bund geschlossen. Das Grundgesetz dieses Bundes ist die Thora, insbesondere das „Zehnwortˮ (griech. Dekalog), also die Zehn Gebote.Die meisten dieser Zehn Gebote, vor allem die der zweiten Tafel, sind ihrer Form nach nicht Ge-bote, sondern Ver-bote und das in einer vollkommen apodiktischen Weise: Es heißt nicht nur „Du sollst nicht…“, sondern wörtlich übersetzt „Du wirst nicht …“, diese Dinge tun. Die Überschrift über alle diese Verbote: „Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. … ˮ bedeutet: Gottes Volk soll in Freiheit leben! Aber an den Wegen der Freiheit sind die Verbotstafeln aufgerichtet, die Israel vor falschem, bundeswidrigem Verhalten warnen und es in diesem Sinne „richtenˮ. indem sie vor Abwegen warnen.

Ein Gedanke zu “Namen Gottes

  1. Bernhard Kneip

    Johannes 4, 8 Gott ist Liebe.

    Wenn Gott Liebe ist und es nur einen Gott gibt, dann kann es keine fremden Götter geben.
    Auch wenn anderer Völker und Religionen Gott anders benennen, es spielt überhaupt keine Rolle, es gibt nur einen Gott.

    Falsche Götter existieren nur in den Vorstellungswelten menschlicher Gehirne, in Wahrheit gibt es nur Einen.

    Gott ist Liebe und somit „Alles-was-Ist“.

Kommentare sind geschlossen.